Archiv für das Schlagwort ‘Kastration ohne Betäubung’

Ich sehe bunte Mäuse

Frank, 28. March 2009

Mithin noch seltsamer als die seltsamsten Auswucherungen der Blogosphäre ist ja wohl mal das, was in den Foren abgeht. Neulich stieß ich aus Zufall (frag nicht) auf einen Thread im Forum “Das Haustierforum”. Thema: Mäuse, die sich gegenseitig fressen und deshalb kastriert werden sollten. Da mir dieser Thread so ungemein bizarr vorkam, beschloss ich ihn kurzerhand mit verteilten Rollen und dem entsprechend schlecht verstellten Stimmen zu vertonen. Es folgt nun also eine Viertelstunde destillierter Langeweile, vulgo: der allererste Craplog-Podcast. Habt Spaß. Oder… was auch immer.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


(Direkt-Download)

Ein weiterer Sendehinweis: Falls Ihnen der aufwändige Vertonungen von unnötigen Texten gefallen, versäumen Sie nicht, unsere Remixe von verbitterten Leserkommentaren, Sarah Connor betreffend zu prüfen. Klassiker auf Mozartniveau!

Kastration ohne Betäubung

pantoffelpunk, 20. January 2009

Könnt Ihr Euch vorstellen, ohne Betäubung kastriert zu werden? Nein, natürlich nicht, solche Qualen kann und will man sich nicht vostellen. Es gibt jedoch Ferkel, die erleben das tatsächlich an eigenem Leib. Das nachfolgende Video ist nicht für sensible Menschen und ausdrücklich nicht für Kinder geeignet:

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Leute, die sich für so einen Job prostituieren, für einen ‘angemessenen’ Betrag auch Menschen töten würden. Nicht, weil ich Schweinchen und Menschen auf eine Stufe stellen will, sondern weil bei diesem Abschaum elementarste Mechanismen versagen. Wer so frei von Empathie ist, dem ist alles zuzutrauen.

Protestieren könnt Ihr hier.