Kuschelrock

Frank, 19. January 2009

Leise weht der Sommerwind um die Palmen Floridas und trägt uns eine Melodie ans Ohr, die von Herzeleid und Hoffnung, von Sehnsucht und Vergessenwollen, von Qual und Erlösung kündet. Vergesst Rick Astley, dieser Song ist noch intensiver: Mark Gormley mit seinem Hit “Without You”.


YouTube direkt: Normal | HiQ | Download

Die 8 Songs umfassende CD kann im UZ General Store gekauft werden. [via]

6 Kommentare

  1. ovit sagte am 20. January 2009 um 11:27 Uhr:

    ein ohrwurm! schade nur, dass der heiße boy da im video seinen eigenen text nicht kennt und auch während der aufnahme mal die menschen neben der kamera nach eben diesem fragt. trotzdem: ein killer!

  2. Fareus sagte am 20. January 2009 um 17:02 Uhr:

    Frank , ich hasse dich dafür. 😛

    Wie bekomme ich diesen anhaltenden schmerzvollen Klang wieder aus dem Kopf?

    Ja, meine Sehkraft kommt langsam wieder zurück.

  3. Fareus sagte am 20. January 2009 um 17:10 Uhr:

    Das Video ist schlimmer, weil es bei mir auch noch Brechreiz auslöst:

    de.youtube.com/watch?v=x9J65j2GNzw

  4. Harry Kuntz sagte am 23. January 2009 um 17:21 Uhr:

    Ich kann nicht anders, als mir das Video immer und immer wieder anzusehen. Verrückt.

  5. Harry Kuntz sagte am 29. January 2009 um 16:29 Uhr:

    Update: Habe mir den Song von youtube gerippt und höre ihn laufend. Soviel zum Thema Scheiss-Song!

  6. Bruckfelden « social issues and stuff sagte am 12. July 2009 um 17:10 Uhr:

    […] ein schönes Wochenende im beschaulichen “Golpenweiler” (bitte so aussprechen wie der Ansager hier das Wort “Gormly” ausspricht) zu verbringen. Der Grund, warum man ein komplettes […]

Und was meinst Du?

Bitte beachten: Kommentare sind uns sehr willkommen. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Redebeiträge von Spinnern, Spammern und anderen Idioten zu löschen bzw. sinnentstellend zu verfremden. Kommentare müssen unter Umständen erst freigeschaltet werden, das dauert manchmal seine Zeit. Hab Geduld.