Archiv für die Kategorie ‘Pathetic Life’

Gründe, die Universität zu lieben

Frank, 17. October 2007
  • Jeder einzelne dieser in deiner Studienzeit mindestens dreimal vorkommenden “Klick”-Momente, in denen Offenheit und Inspiration zu einem majestätischen Gefühl der Gedankenklarheit verschmelzen und dir eine neue Welt eröffnen.

 

Gründe, die Universität zu hassen

ebenfalls maloXP, ebenfalls 17.10.2007

Hörsaal

  • Täglich
  • anderthalb Stunden Fahrt in
  • völlig überfüllten
  • Regionalzügen, in denen Du dir,
  • im Sommer literweise Schweiß ausdünstend, wegen der
  • eiskalten Klimaanlage den Tod holst oder
  • winters der Schneematsch zentimeterhoch steht. Das nimmst Du nur auf dich, weil die Massen von
  • zugezogenen Studenten, angelockt von Studiengebührenfreiheit und Hip City Image, den
  • Numerus Clausus an den Berliner Unis so in die Höhe treiben, dass Dir mit deinem mediokren Abi-Durchschnitt bloß ein Studium von
  • Fächern, die du eigentlich gar nicht magst in
  • Potsdam übrigbleibt. Und so sitzt Du also
  • völlig übermüdet – vor dir ein
  • narzisstischer Dozent – im
  • überfüllten Hörsaal auf
  • zerfallen(d)em Mobiliar, zwischen
  • Eierköpfen,
  • hohlen Nüssen und
  • Psychopathen, hörst Dir
  • gähnend langweilige und
  • mies gehaltene Vorträge an, in weiser Voraussicht, dass dein
  • eigenes Referat nächste Woche auch nicht besser wird, was aber nichts macht, weil die abverlangte
  • Hausarbeit wegen deiner
  • Tendenz zur Prokrastination eh nie geschrieben werden wird und die
  • verdammten Belegpunkte für’n Arsch sind. Aber was soll’s… Ansatzweise Trost spendet immerhin ein per
  • RFID-Chip im Studentenausweis bezahlter
  • Kaffee aus der
  • mit Werbung und Sponsorships zugepflasterten und von per
  • iBook im
  • StudiVZ rumsurfenden
  • BWL-Studenten bevölkerten
  • Mensa.

Foto: DASKAjA (cc)